Direkt zu:
Spatenstich - der Anfang für so manche Erfolgsgeschichte am Standort Alzenau
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam
22.04.2020

Recyclinghof Alzenau: Annahme von Wertstoffen nur in haushaltsüblichen Mengen

Aus gegebenen Anlass weist die Stadt Alzenau darauf hin, dass Wertstoffe im Recyclinghof nur in haushaltsüblichen Mengen angenommen werden dürfen.

Gegen Gebühr können größere Mengen auch im Kreisrecyclinghof, Obernburger Straße 25, Aschaffenburg entsorgt werden. Im Kreisrecyclinghof werden auch Wertstoffe angenommen, die in den örtlichen Recyclinghöfen abgelehnt werden (siehe dazu auch Abfallkalender des Landkreises Aschaffenburg, Seite 17). Des Weiteren gibt es die Möglichkeit der Wertstoff- und Sperrmüllabfuhr auf Abruf, für größere Mengen sind Unternehmen aus der Reycycling- und Abfallbranche die richtigen Ansprechpartner.

Beispiele für Annahmemengen im Recyclinghof Alzenau:
Bauschutt: 0,25 cbm je Anlieferung, maximal 1 cbm im Kalenderjahr
Altpapier und Altholz: haushaltsübliche Menge (bis Pkw Kofferraum, ca. 0,25 cbm), maximal 2 cbm im Kalenderjahr.
1 Altfenster oder 1 Alttür dürfen entsorgt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie:
- im Abfallkalender des Landkreises Aschaffenburg
- bei den Mitarbeitern des Recyclinghofes
- bei der Abfallberatung der Stadt Alzenau, Herrn Stefan Oertel unter Tel. 06023 502-915
- bei der Abfallberatung des Landkreises, Frau Ute Sperber unter Tel. 06021 394-407

Aufgrund der Corona-Krise und den damit verbundenen Regularien dürfen aktuell immer nur fünf Personen gleichzeitig im Hof entsorgen. Mit Wartezeiten ist zu rechnen. Der Eingang erfolgt nur über die Robert Bosch Straße.

Die Stadt Alzenau bittet, die Verweildauer im Hof möglichst kurz zuhalten, damit möglichst viele Bürger Wertstoffe abgeben können und die Wartezeiten möglichst gering sind.

Die Öffnungszeiten des Recyclinghofes werden außerdem ab Freitag, 24. April 2020, wie folgt erweitert:

Dienstag von 14 bis 17 Uhr
Freitag von 8 bis 17 Uhr
Samstag von 8 bis 13 Uhr

ACHTUNG: Ebenfalls ab Freitag, 24. April 2020, können Windelsäcke gegen Vorlage des Ausweises nur noch im Container am Meerhofsee entsorgt werden.
Es gelten hier die Öffnungszeiten der Ausgabestelle von Müllsäcken (montags von 9 bis 11 Uhr, mittwochs von 14 bis 16 Uhr und samstags von 9 bis 11 Uhr).

 

Zurück zu den aktuellen Stadtnachrichten

Ins Nachrichten-Archiv

Kontakt

Stephan Noll
Erster Bürgermeister
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau

Telefon06023 502-115
E-MailE-Mail schreiben
Mathias Simon
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau

Telefon06023 502-119
Fax06023 502-319
E-MailE-Mail schreiben

Dokumente