Direkt zu:
Pumptrack
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam

Pumptrack-Anlage

Seit Mitte diesen Jahres ist an der Kahltalhalle im Stadtteil Michelbach eine neue Pumptrack-Anlage eröffnet. Ein Pumptrack ist eine spezielle Mountainbike-Strecke, bei der nur zum Anfahren auf dem Sattel gesessen und in die Pedale getreten wird. Die weitere Beschleunigung erfolgt stehend durch Hochdrücken (engl. pumping) des Körpers aus der Tiefe am Rad.

Hierzu ist die Strecke in einzelnen Wellen sowie mit Steilkurven ausgebaut worden. Der Pumptrack, mit einer Streckenlänge von 115 m und einer Streckenbreite zwischen 2 und 2,50 m, kann nicht nur mit Fahrrädern, sondern auch mit Skateboards, Scootern oder Inline-Skates genutzt werden.

Nach einer vorab erforderlichen, aufwändigen Kampfmitteluntersuchung des Geländes, belaufen sich die Erstellungskosten der Anlage auf ca. 117.800 €.

In vier Wochen erfolgt das Aufbringen der Markierungslinien. Der südliche Bereich der Fläche wird im Herbst durch die Stadtwerke im Rahmen einer, für den Pumptrack notwendigen, Ausgleichsmaßnahme bepflanzt.

Die Initiative zur Erstellung dieser besonderen Mountainbike-Strecke kam von der Kammtrail-AG, als es um den Neubau einer Skateranlage an der Prischoßhalle ging (Der Standort Prischoßhalle wurde aus Lärmschutzgründen verworfen.). Diese Idee gefiel nicht nur dem damaligen Bürgermeister Dr. Alexander Legler, sondern auch dem Stadtrat. Zunächst sollten beide Anlagen realisiert werden. Zur Vermeidung einer finanziellen Überbelastung wurde nur der Pumptrack neu erstellt, während die Skateranlage am Meerhofsee inzwischen saniert und erweitert wurde.

Kontakt

Dominic King
Brentanostraße 3
63755 Alzenau

Telefon06023 502-913
Fax06023 502-310
E-MailE-Mail schreiben