Direkt zu:
Blütenschönheit am Wegesrand
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam

Caritas Sozialstation St. Paulus e.V. Alzenau

Mit dem Herzen dabei - menschenwürdig pflegen!

Die Sozialstation

Die Caritas Sozialstation St. Paulus in Alzenau wird getragen von den örtlichen Krankenpflegevereinen und Kirchengemeinden. Sie ist dem Diözesan Caritasverband als Spitzenverband der freien Wohlfahrt angegliedert. Die Sozialstation sieht ihre Arbeit als einen christlichen Beitrag zum Dienst am Nächsten. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, alte, kranke und behinderte Menschen in ihrer vertrauten Umgebung würdig zu pflegen und zu versorgen.

Das Pflegeteam

Im Team der Sozialstation arbeiten qualifizierte und bewährte Fachkräfte. Das examinierte Kranken- und Altenpflegepersonal wird ergänzt und unterstützt von hauswirtschaftlichen Kräften und Zivildienstleistenden. Mit unseren Praktikanten im Freiwilligen Sozialen Jahr sowie mit Auszubildenden aus der Altenpflegeschule bildet die Sozialstation ein hochmotiviertes soziales Team. Durch regelmäßige fachbezogene Fort- und Weiterbildungen erreichen die Mitarbeiter ein hohes Maß an menschlicher und fachlicher Qualität. Eine enge Zusammenarbeit mit den Angehörigen, den betreuenden Ärzten und Seelsorgern liegt der Sozialstation sehr am Herzen.

Angebote

  • Grundpflege
  • Behandlungspflege
  • Hauswirtschaftliche Dienstleistungen
  • Vorgeschriebener Beratungsbesuch nach § 37 Abs. 3 SGB XI für Pflegegeldempfänger
  • Essen auf Rädern
  • Hausnotruf
  • Hauskrankenpflegekurs
  • Entlastung pflegender Angehöriger
  • Beratung
  • Betreuungsgruppe für Menschen, die an Demenz erkrankt sind
  • Palliativpflege
  • Zusammenarbeit mit Hospizgruppen
  • Servicebüro im Wohnpark im Hauckwald

Kontakt

Caritas-Sozialstation St. Paulus Alzenau
Prischoßstraße 6
63755 Alzenau
Kernstadt

Telefon06023 970808
E-MailE-Mail schreiben

Behindertenbeauftragte des Stadtrates

Die Behindertenbeauftragte setzt sich für die Belange von Menschen mit Behinderung ein. Sie bringen behinderungspolitische Anliegen in die Arbeit des Landkreises ein und regen Maßnahmen zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen ein.

Prittwitz Sabina