Direkt zu:
Das Amts- und Mitteilungsblatt der Stadt Alzenau
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam

Informationen der Stadt Alzenau

Informationen zur Impfung

Die Impfungen gegen das Corona-Virus haben auch im Landkreis begonnen. Entsprechend der Impfstrategie des Bundes werden zunächst Bewohnerinnen und Bewohner von Pflege- und Seniorenheimen geimpft.

Im Laufe des Januars erhalten alle Bürgerinnen und Bürger vom Landkreis Aschaffenburg, die das 80. Lebensjahr vollendet habenn und nicht in einem Senioren- oder Pflegeheim leben, einen Brief, der sie über die Terminvereinbarung für ihre Impfung informiert.

Termine für die Impfung können telefonisch oder online vereinbart werden unter 0800 58 92 79 91 (kostenfrei) oder online unter https://impfzentren.bayern/citizen
(Termine erhalten zunächst wie in der Impfstrategie vorgesehenen Personen mit höchster Priorität - Gruppe 1)

Weitere Informationen rund um das Thema "Impfung" finden Sie unter https://www.aschaffenburg.de/Notfallbereich/Informationen-zur-Impfung/DE_index_6174.html


Es gilt die Elfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (11. BaylfSMV) vom 15. Dezember 2020 (pdf, 95 kB)

Elfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (11. BayIfSMV) vom 15. Dezember 2020 (BayMBl. Nr. 737, BayRS 2126-1-15-G), die durch Verordnung vom 8. Januar 2021 (BayMBl. Nr. 5) geändert worden ist.

Diese Verordnung tritt am 16. Dezember 2020 in Kraft und mit Ablauf des 31. Januar 2021 außer Kraft.


Aktuelle Zahlen des Gesundheitsamtes Aschaffenburg für Stadt und Landkreis Aschaffenburg finden Sie auch auf der Seite des Landratsamtes Aschaffenburg.

Das Rathaus Alzenau, die Verwaltungsstellen der Stadtwerke sowie der Forst- und Umweltabteilung sind für den Besucherverkehr weiterhin eingeschränkt geöffnet. Besuche sind nur mit Terminvereinbarung unter Einhaltung der Hygienevorschriften möglich. Das Tragen einer FFP2-Maske über Mund und Nase ist zwingend erforderlich. Für Besucher mit Termin ist der Erwerb einer FFP2-Maske vor Ort gegeben.

Telefonisch und zur Terminvereinbarung erreichen Sie uns wie folgt:

Telefonzentrale: 06023 502-0 
Stadtinfo/Bürgertelefon Corona: 06023 502-112
Standesamt: 06023 502-113 
Pass- und Meldeamt: 06023 502-195
Baugenehmigungsbehörde: 06023 502-141
Stadtbauamt: 06023 502-137
Stadtwerke: 06023 502-700
Abteilung Umwelt und Forsten: 06023 502-900

Die Kindertageseinrichtungen bleiben weiterhin, vorerst bis 31. Januar 2021geschlossen. In allen städtischen Einrichtungen wird eine Notbetreuung angeboten. Die Notbetreuung darf von folgenden Personengruppen in Anspruch genommen werden:

  • Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können, insbesondere, wenn sie ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen müssen,
  • Kinder, deren Betreuung zur Sicherstellung des Kindeswohls von den zuständigen Jugendämtern angeordnet worden ist,
  • Kinder, deren Eltern Anspruch auf Hilfen zur Erziehung nach den §§ 27 ff. SGB VII haben,
  • Kinder mit Behinderung und Kinder, die von wesentlicher Behinderung bedroht sind.

Weitere Infos finden Sie HIER.

Die Stadtbibliothek ist für alle Besucherinnen und Besucher aus Gründen des vorbeugenden Infektionsschutzes geschlossen. Bereits ausgeliehene Medien werden automatisch verlängert.

Um die Wartezeiten am Recyclinghof zu verkürzen, erfolgt die Ausgabe von Gelben Säcken, Hundekotbeuteln und Windelsäcken und die Annahme von Windelsäcken weiterhin ausschließlich am Kassenhäuschen der Freizeit- und Erholungsanlage Meerhofsee zu folgenden Zeiten: montags von 9 bis 11 Uhr, mittwochs von 14 bis 16 Uhr und samstags von 9 bis 11 Uhr.

Kontakt

Bürgertelefon der Stadt Alzenau

Telefon06023 502-112