Direkt zu:
Das Amts- und Mitteilungsblatt der Stadt Alzenau
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam
13.04.2017

»Alzenauer Burgriesling« abgefüllt

2014 war es soweit: Am sonnenverwöhnten Hang unterhalb Burg Alzenau wurden die ersten Reben des „Alzenauer Burgrieslings“ gesetzt. „Wir wollen an diesem historischen Ort auf die Tradition des hiesigen Weinbaus aufmerksam machen“, unterstrich Alzenaus Bürgermeister Dr. Alexander Legler im Zuge der Pflanzungen. Jetzt wurde die erste Lese des Weines bei dem Wasserloser Winzer Jürgen Simon abgefüllt.

93 Flaschen Wein entstanden aus den im Oktober 2016 geernteten Trauben. „Wir haben einen frischen Riesling kreiert, mit einer fruchtig pikanten Säure und dezentem Alkohol“, erklärt der Wasserloser Winzer Jürgen Simon.

Bereits vor hunderten Jahren wurde an der Burg Wein angebaut: Eine Urkunde aus dem Jahr 1543 belegt, dass der damalige Erzbischof und Kurfürst zu Mainz Albrecht von Brandenburg (1514 - 1545) das Gelände an der Burg für den Weinbau freigegeben hat. Aus etwa der gleichen Zeit stammt die Freigericht-Karte des Mainzer Amtmannes Adam Bernhard Jordan, auf der die Weinbauflächen an der Burg Alzenau deutlich erkennbar sind. Mitte des 19. Jahrhunderts endete der Weinanbau an dieser Stelle - mit den neu gepflanzten Rebstöcken am Burghang wurde der Weinbau an Burg Alzenau 2014 aber wieder aufgenommen.

 

Zurück zu den aktuellen Stadtnachrichten

Ins Nachrichten-Archiv

Kontakt

Diana Börner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau

Telefon06023 502-174
Fax06023 502-374
E-MailE-Mail schreiben
Dana Moser
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau

Telefon06023 502-184
Fax06023 502-384
E-MailE-Mail schreiben