Direkt zu:
Die Spielstätte: Burg Alzenau
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam

Die Spielstätte: Burg Alzenau

Die herrschaftliche Burg Alzenau hoch über der Kahlaue ist neben dem Höhenzug des Hahnenkamms mit seinem Ludwigsturm das weithin sichtbare Wahrzeichen Alzenaus. Einst Verwaltungssitz der Kurfürsten von Mainz ist sie heute unter anderem die Spielstätte der Alzenauer Burgfestspiele. Damit ist Burg Alzenau ein Symbol für die gelungene Verbindung von geschichtlichem Erbe und Gegenwartskultur.

Die Alzenauer Burg liegt nordöstlich auf einem Hügel oberhalb der Stadt. Aufgrund ihrer geografischen Lage am nordwestlichsten Tor Bayerns kommt ihr hierbei eine besondere Rolle – gewissermaßen „in Bayern ganz vorn“ – zu. So heißt sie die Besucher aus benachbarten Hessen in Bayern willkommen und stimmt sie u.a. auf den Besuch der beliebten Alzenauer Weinorte ein. Die Burg hielt bis in die 70er Jahre hinein als Ruine einen „Dornröschenschlaf“ und wurde erst seit der umfassenden Renovierung in stetig wachsendem Maße sehr erfolgreich für kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen genutzt. Sie bietet ein ganz besonderes Ambiente, das Zehntausende Besucherinnen und Besucher in ihren Bann gezogen hat.

Der Untere Burghof

Der Untere Burghof von Burg Alzenau bietet Platz für rund 420 Gäste.
Hier werden die eigens produzierten Musicals der Alzenauer Burgfestspiele uraufgeführt.
Auch das Gastspiel des Barock am Main-Ensembles füllt jährlich den Unteren Burghof.

Der Obere Burghof

Der Obere Burghof von Burg Alzenau bietet Platz für rund 130 Gäste.
Für die Spielstätte Oberer Burghof werden jährlich eigene Stücke geschrieben, so dass der historische Raum perfekt in die Inszenierung eingebunden wird und die Gäste bestens unterhält.

Kontakt

Stadt-Info
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau (Kernstadt)

Telefon06023 502 112
E-MailE-Mail schreiben