Direkt zu:
Gartenschau in Alzenau
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam

Treffpunkt in Bayrisch Rhein-Main

Als einzige Stadt im Landkreis Aschaffenburg ist das Mittelzentrum Alzenau mit seinen fünf Stadtteilen Albstadt, Hörstein, Kälberau, Michelbach und Wasserlos das Zuhause von rund 19.000 Einwohnern. Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung gibt es viele. In den Sommermonaten z.B. sind das Waldschwimmbad und die Naherholungsanlage Meerhofsee beliebte Treffpunkte, auch für viele Gäste aus dem bayerischen und hessischen Umland.

Alzenau ist eine Stadt mit Pluspunkten für alle Altersklassen: Die wesentlichen Schulformen sind „vor Ort“ und es gibt zeitgemäße, qualitativ erstklassige und kostengünstige, dem Bedarf entsprechende Kinderbetreuungsmöglichkeiten vom Säuglings- bis zum Jugendalter. Die Einrichtungen für Senioren sind ebenfalls beispielgebend - mit Tagesstätte, Seniorenwohnanlage, einem Angebot für betreutes Wohnen sowie zahlreichen ehrenamtlichen Angeboten. Alzenau als zentraler Gesundheitsstandort mit einem umfassenden medizinischen Versorgungsangebot ist zudem eine beliebte Einkaufsstadt mit einem leistungsstarken Einzelhandel. Jeden Donnerstag ist Wochenmarkt vor der Kulisse der Stadtpfarrkirche. Allerorts erlebbar ist die fröhliche Gastlichkeit des nördlichsten Weinbaugebiets Frankens, das regelmäßig mit Spitzenweinen von sich reden macht: Das gastronomische Angebot reicht von der bodenständigen Gastwirtschaft über Spezialitätenrestaurants und Weinstuben bis hin zu lauschigen Gartenlokalen. Hinzu kommt eine gewachsene, leistungsstarke Hotellerie. Sehr gut ist die verkehrstechnische Anbindung: Drei Autobahn-Anschlüsse gibt es im Stadtgebiet, mit der Kahlgrundbahn gelangt man mit nur einem Umstieg binnen 40 Minuten nach Frankfurt und der größte deutsche Flughafen Frankfurt/Rhein-Main ist in 30 Minuten mit dem Auto erreichbar.

Alzenau hat sich durch eine langfristig ausgerichtete Standortpolitik zu einem wichtigen und dynamischen Wirtschaftsstandort in der Europäischen Metropolregion Frankfurt-RheinMain entwickelt. Exzellente wirtschaftsrelevante Kennzahlen belegen das gute Image des Standortes: Landkreisweit steht die Stadt mit gut 10.000 Arbeitsplätzen an der Spitze: Rund jeder 5. Arbeitsplatz ist in Alzenau angesiedelt. Die Arbeitslosenquote ist eine der niedrigsten deutschlandweit. Seit 2011 forscht in Alzenau die zukunftsweisende Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS, die sich hier zu einem eigenständigen Institut entwickeln soll. Ziel ihrer Forschungstätigkeit ist die Sicherung einer nachhaltigen Versorgung der Industrie mit Rohstoffen.

Mit rund 2.700 Hektar Stadtwald ist Alzenau Bayerns viertgrößter kommunaler Waldbesitzer: Rund 50 Prozent des Stadtgebietes sind Wald. Die Stadt Alzenau wurde übrigens für weit überdurchschnittliche Leistungen im Umweltschutz ausgezeichnet. Über 75 Prozent der gesamten Stadtfläche stehen als Landschaftsschutzgebiet oder als Kernzone des Naturparks Spessart unter besonderem Schutz. Rund 180 Vereine machen die Stadt zu einer lebendigen Gemeinschaft. Das ganze Jahr wird gut und gern gefeiert. Neben den traditionellen Weinfesten und dem Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende bildet alljährlich am zweiten Augustwochenende  das große Stadtfest mit nahezu 100.000 Besuchern den Höhepunkt.

Dokumente