Direkt zu:
Alzenauer Innenstadt
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam

Partnerstädte

Gelegen mitten im Herzen Europas, ist Alzenau seit Jahrzehnten freundschaftlich verbunden mit den Partnerstädten Thaon-les-Vosges (F), Sint-Oedenrode (NL) und Pfaffstätten (A). Die guten Verbindungen mit Sint-Oedenrode im Herzen der niederländischen Region Nordbrabant (seit 1968), Pfaffstädten in Niederösterreich (seit 1972) und dem lothringischen Thaon-les-Vosges (seit 1986) bereichern das städtische Leben. Tragende Säulen dieser vitalen Partnerschaften sind die länderübergreifenden Kontakte der Vereine in den Städten und die vielen privaten Freundschaften, die im Laufe der Jahre entstanden sind.

Thaon-les-Vosges (F)

Im Jahre 1980 knüpfte Gotthard Huth während eines Frankreichurlaubs die ersten Kontakte zu dem damaligen Bürgermeister von Thaon-les Vosges, Pierre Deschaseaux in Bordeaux.
Bei einem freundschaftlichen Gespräch entdeckten beide viele Gemeinsamkeiten "ihrer" Städte. So spielte man schon vor 18 Jahren mit dem Gedanken, dass diese Freundschaft in eine Städtepartnerschaft münden sollte. Bereits 1981 besuchte Gotthard Huth, Mitglied der Deutsch-Französischen Gesellschaft Alzenau, mit seiner Frau und fünf Musikern des Spielmannzuges Michelbach die kleine Stadt in den Vogesen. Dies war der Beginn vieler gegenseitiger Besuche der heutigen Partnerstädte.
Am 22. Juni 1986 unterzeichneten in Thaon-les-Vosges der dortige Bürgermeister Bernard Juteau und der Alzenauer Bürgermeister Friedel Ritter die Verschwisterungsurkunden. Tragende Säulen dieser Partnerschaft sind die vielen Kontakte der Vereine beider Städte und die privaten Freundschaften, die im Laufe der Jahre entstanden sind.

Die 8.000 Einwohner zählende lothringische Kleinstadt ist ca. 70 km von Nancy entfernt und liegt malerisch an der Mosel. Die Entfernung zu Alzenau beträgt ca. 400 km. Thaon-les-Vosges erreicht man über die Autobahn Alzenau, Saarbrücken, Metz, Nancy.

Weitere Informationen unter www.thaon-les-vosges.com


Sint-Oedenrode (NL)

Die Freundschaft zwischen Sint-Oedenrode, kurz "Rooi" genannt, und Alzenau besteht schon seit 40 Jahren und hat ihren Ursprung in einem Schreiben der "Internationalen Vermittlung für Kulturaustausch". Der Alzenauer Gesangverein "Harmonia" ergriff hier sehr rasch die Initiative, so dass bereits im Jahre 1958 eine erste Begegnung stattfand.

Aus den freundschaftlichen Beziehungen zwischen dem Fanfarenzug "Nos jungit Apollo" aus Sint-Oedenrode und dem Alzenauer Gesangverein "Harmonia" führten schließlich zu der offiziellen Städtepartnerschaft. Die Verschwisterungsurkunde wurde von den damaligen Bürgermeistern von Sint-Oedenrode und Alzenau: J.J. Werner und Willy Wombacher am 14. September 1968 anläßlich des 75jährigen Jubiläumsfestes des Gesangvereins "Harmonia" unterzeichnet. Sint-Oedenrode zählt heute 17.000 Einwohner und liegt im Herzen der Region Nordbrabant, inmitten einer reizvollen Waldlandschaft. Sie ist überwiegend von der kanadischen Pappel geprägt, die für die ansässige Holzschuhindustrie von großer Bedeutung ist.

Die Entfernung zwischen Alzenau und Sint-Oedenrode beträgt etwa 420 km. Die innovative, aufstrebende Gemeinde ist über die Autobahn Frankfurt, Koblenz, Venlo, Eindhoven zu erreichen.

Weitere Infos unter www.sint-oedenrode.nl


Pfaffstätten (A)

Die Partnerschaft mit Pfaffstätten in Niederösterreich wurde 1972 noch von der damaligen Marktgemeinde Hörstein, dem nunmehrigen Stadtteil von Alzenau, gegründet. Am 3. August 1972 wurde die offizielle Verschwisterungsurkunde von den seinerzeitigen Bürgermeistern Johann Hösl (Pfaffstätten) und Hermann Kern (Hörstein) unterzeichnet. Die Wurzel dieser Partnerschaft geht auf das Jahr 1971 zurück, als in geselliger Runde aus dem Hörsteiner Marktgemeinderat die Idee zur kommunalen Aufnahme Pfaffstättens entstand und der Vereinsring die Bereitschaft signalisierte, diesen Gedanken in die Tat umzusetzen. Durch seine verkehrsgünstige Lage ist der Ort sowohl mit dem Auto (über die Südbahn A 2 Abfahrt Traiskirchen oder Baden und vom Westen her über die A 21 Abfahrt Gaaden oder Heiligkreuz) als auch mit der Bahn gut zu erreichen. Die Entfernung zu Alzenau beträgt ca. 770 km (über Aschaffenburg, Regensburg, Passau, Wels, Linz, St. Pölten-Kn. Alland, Baden). 

Weitere Infos unter www.pfaffstaetten.at

 

 

Kontakt

Stadt-Info
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau (Kernstadt)

Telefon06023 502 112
E-MailE-Mail schreiben

Dokumente