Direkt zu:
Burg Alzenau
Stadtplan Notdienste 📰Formulare PParkplätze 🌄Webcam

Fairtrade Stadt Alzenau - wir machen mit!

Seit Januar 2017 ist es offiziell - Alzenau ist Fairtrade Stadt! Am 12. Januar erhielt die Stadt die Mitteilung, dass die Bewerbung aus Alzenau vom Prüfgremium erfolgreich bestätigt wurde. Gefeiert werden soll die Auszeichnung im Rahmen des Ehrenamtstags der Stadt Alzenau am Sonntag, 23. April 2017, in der Räuschberghalle Alzenau.

Die Aktion Fairtrade-Towns ist eine weltweite Kampagne und wird in Deutschland von TransFair e.V. getragen. TransFair e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und vergibt das weltweite anerkannte Fairtrade-Siegel für fair gehandelte Produkte.

Fairtrade-Towns fördern gezielt den fairen Handel auf kommunaler Ebene und sind das Ergebnis einer erfolgreichen Vernetzung von Personen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich für den fairen Handel in ihrer Heimat stark machen. Und das nicht ohne Grund, denn das Thema fairer Handel liegt im Trend: In Deutschland wächst zunehmend das Bewusstsein für gerechte Produktionsbedingungen sowie soziale und umweltschonende Herstellungs- und Handelstrukturen.

Auf kommunaler Ebene spielt der faire Handel in allen gesellschaftlichen Bereichen eine wichtige Rolle, zunehmend auch bei der öffentlichen Beschaffung.

Fairtrade Stadt Alzenau

Warum Alzenau sich an der Kampagne "Fair Trade Town" beteiligt ...

- "Fairtrade" ist den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Alzenau ein Anliegen.
- Das Engagement für eine derartige Kampagne stärkt das WIR-Gefühl in Alzenau.
- Wir erzielen einen Imagegewinn und Mehrwert für Stadt, Handel und Region.
- Alzenau setzt einen bildungspolitischen Akzent für nachhaltige Entwicklung.
- Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung in der heutigen Zeit.
- Im Netzwerk der bestehenden Fairtrade-Towns und -Gemeinden können wir voneinander lernen.

Wenn auch Sie Interesse haben und sich an der Kampagne beteiligen möchten, wenden Sie sich an den Sprecher der Steuerungsgruppe unter stenger_frank@web.de

Kontakt

Diana Börner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hanauer Straße 1
63755 Alzenau

Telefon06023 502-174
Fax06023 502-374
E-MailE-Mail schreiben